Aktivitäten

Philosophieprojekt in der Quarantänezeit

„Tommy Mütze“

 

In der Quarantänezeit  Ende März 2021 haben die Schüler der 3b an einem Philosophieprojekt der Stadtbiliothek mitgemacht. Sie erhielten das Buch „Tommy Mütze“, haben nach dem Lesen miteinander darüber geprochen und die Szenen mit Playmobilfiguren nachgestellt. Es ging um die Themen des Andersein, um die eigene Idendität, um die Akzeptanz des Andersartigen, des Fremdartigen. „Was ist meine Idendität? Will ich so sein wie die anderen? Wie verhalte ich mich anderen gegenüber?“

___________________________________________________________________

03.02.2021

Liebe Kinder,

wir hatten einmal überlegt, ob wir versuchen wollen, den schönsten Schneemann, das schönste Schneegebilde herauszufinden. Das geht einfach nicht! Ihr habt alle so toll gebaut! Schneemänner und andere Schneefiguren, mit Skiern, Zweigen, Mützen und noch einigem mehr.

Damit ihr alle Bilder gut anschauen könnt, hängen sie jetzt neben der Eingangstür der Schlossbergschule. Ihr könnte sie von außen gut sehen.

_________________________________________________________________

20.01.2021

Liebe Kinder,

ihr habt tolle Schneemänner gebaut! Leider wird der Schnee schon wieder weniger und lässt sich nicht mehr gut verarbeiten. Ihr habt die Zeit aber gut genutzt und tolle Figuren gebaut! Wir haben jetzt nur die Bilder eingestellt, wo ihr selber nicht drauf zu sehen seid. Wenn es für euch in Ordnung ist, dass hier auch ein Bild steht, wo ihr selber abgebildet seid, besprecht das mit euren Eltern und gebt dazu eine Rückmeldung.

Und hier einige eurer Ergebnisse

__________________________________________________________

18.01.2021

Liebe Kinder,

vielleicht habt ihr es bei Sdui schon gelesen:Schneemann 1

Ihr dürft gerne tolle Schneefiguren bauen und

ein Bild davon an eure Klassenlehrerinnen

schicken. Hier seht ihr schon ein erstes Examplar.

Viel Spaß beim Bauen!!

______________________________________________________________

November 2020

Beteiligung der 4. Klassen am ZISCH Projekt der Badischen Zeitung

Im ersten Schulhalbjahr beteiligten sich die Schüler der 4. Klassen beim ZISCH Projekt der Badischen Zeitung. Es gab einige Wochen lang jeden Tag für jeden Schüler eine Zeitung. Die Beiträge daraus wurden fleißig bearbeitet. Am Ende des Projektes durfte sich jede Klasse eine lustige Verkleidung, hergestellt aus Zeitungspapier, ausdenken.

Die Bilder dazu könnt ihr bei den Klassen 4a und 4b anschauen

____________________________________________________________________

Oktober 2017

Zirkus an der Schlossbergschule

Vorhang auf für den besten Zirkus der Welt – den Zirkus Schlossbergzauber!

Unbenannt

In diesem Schuljahr fand vom 16. – 20.10.2017 eine ganz besondere Projektwoche statt. Wir holten den Zirkus in unsere Schule – und wurden selbst zum Zirkus.

Schon im Vorhinein hatten die Eltern aller Klassen bei vielen Würstchen- und Kuchenverkäufen viel Geld für dieses ganz besondere Projekt erarbeitet. So war es uns möglich die zwei Zirkuspädagogen Christoph Eichler und Dirk Maibauer-Scharpf von ‚mixtura unica‘ an die Schlossbergschule einzuladen.

 

Am 20.September 2017 kamen zwei Zirkusprofis an unsere Schule und zeigten den Schülern, was man in einem Zirkus alles machen kann. Zeigten es ????? Nein !!! Christoph und Dirk nahmen sofort viele mutige Kinder mit auf die Bühne und ließen sie Jonglage, Trapeznummern, Clownerie, Balance und vieles mehr gleich selbst ausprobieren. So konnten die Kinder schon ein bisschen Zirkusluft schnuppern und bekamen eine Ahnung, was in der Projektwoche alles möglich werden könnte.

IMG_2521  IMG_2501 IMG_2489 IMG_2558 IMG_2537

Am 16. Oktober 2017 war es dann endlich soweit: unsere Zirkuswoche startete!

Die Kinder hatten bereits im Vorfeld ihre Wünsche geäußert und konnten nun in ihren gewählten Zirkusgruppen ihre Nummern einüben. Dank dem großartigen Engagement vieler Eltern, Großeltern und Freunden der Schlossbergschule war es überhaupt möglich so viele Zirkusprojektgruppen anzubieten!

Morgens trafen sich alle Kinder in der Turnhalle. Es wurden Zirkuslieder gesungen, Christoph und Dirk zeigten einige Tricks und Kunststücke und stimmten so alle Beteiligten auf den Tag ein. Dann wurde täglich eine Woche lang mit Freude, aber auch dem nötigen Ernst und Eifer geübt.

IMG_2748 IMG_2718 IMG_2711 IMG_2692 IMG_2681 IMG_2678

Am Freitag zeigte sich in der Generalprobe auch schon, dass alle Kinder in den unterschiedlichsten Zirkusnummern auf der Bühne glänzen würden.

Am Nachmittag des 20. Oktobers 2017 stieg dann die Aufregung. Nachdem alle Kinder ihre Kostüme angelegt hatten, sich schminken ließen und noch einmal tief durchatmeten – da ging auch schon der Vorhang auf. „Hereinspaziert, hereinspaziert – nur Mut ihr lieben Leute, eine riesen Sensation, präsentier’n wir heute…“ So sangen die Schlossbergkinder zur Begrüßung und zur Eröffnung der Show.

Und es war eine Sensation! Alle Zirkusnummern berührten das Publikum auf eigene Art und Weise. Manche Nummern waren aufregend und atemberaubend, andere poetisch und sinnlich, andere Nummern wirkten mitreißend und waren lustig und erheiternd! Es ergab sich eine unterhaltsame und runde Show.

IMG_2869 IMG_2956 IMG_2881  IMG_2997

Dass dieser Tag insgesamt eine runde Sache wurde, ist auch allen Helfern zu verdanken, die rund um die Zirkusshow die Halle dekorierten und alle Besucher aufs Feinste verköstigten!

Allen Mitwirkenden rund um den Zirkus Schlossbergzauber sei an dieser Stelle noch einmal ein RIESIGES DANKESCHÖN ausgesprochen!!!

Als der letzte Vorhang fiel, war allen klar –

der Zirkus Schlossbergzauber war einfach wunderbar!    


Kuchenverkauf zugunsten des Zirkusprojektes

Die Eltern aller Klassen haben sich zusammen getan, um bei vier Kuchen- und Würstchenverkäufen genügend Geld zu sammeln, um unser anstehendes Zirkusprojekt im kommenden Schuljahr zu finanzieren.

Ein herzliches Dankschön an alle helfenden Hände!!!!!

Wir können uns so auf eine gelingende Zirkuswoche freuen.

KVIIII KVII KVIII II IV VI V

 

   

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.